Sonntag, 14. August 2016

Ein blauer Tag in Rapperswil...

Rapperswil (hier mehr Infos) kann man nicht nur im Frühling oder Sommer gut besuchen, auch an einem schönen Wintertag könnt Ihr dort einmal so richtig "blau machen", wunderbare Ausblicke auf den See geniessen und über die bekannten Holzstege spazieren!
Das Städtchen liegt am Zürichsee, gehört aber schon zum Kanton St. Gallen. Rechnet für die Anfahrt und die Parkplatz-Suche unbedingt genügend Zeit und Geduld ein, die Gegend ist an schönen Wochenenden ziemlich beliebt!
Dafür bietet schon die Auto-Fahrt dem See entlang von Zürich in Richtung Rapperswil schöne Ausblicke und an klaren Tagen seht Ihr bis zu den verschneiten Bergen!
Rapperswil ist aber auch ebenso gut mit dem Zug erreichbar. Gleich neben dem Bahnhof führt die Strasse über den Seedamm nach Pfäffikon im Kanton Schwyz und - was für Fussgänger noch viel schöner ist: auch die Holzstege / Holzbrücken sind von hier aus begehbar. Sie führen über das Wasser bis nach Hurden (hier mehr Infos), eine hübsche, kleinen Halbinsel auf der anderen Seeseite.
An sonnigen Wochenenden sind ziemlich viele Spaziergänger auf den Stegen unterwegs, aber es bieten sich auch wunderschöne Ausblicke in alle Richtungen!
Die Zeit am und auf dem See und an der Sonne ist gerade im Winter und Frühling ein richtiger Genuss, um wieder einmal viel Licht zu tanken und sich beim Blick auf den blauen See und den blauen Himmel zu entspannen. 
Auch durch das Städtchen selbst könnt Ihr schön spazieren: Durch die Altstadt hinunter bis zum See und dem Ufer entlang. Es gibt Sitzmöglichkeiten auf Steinen und Stegen am Wasser, aber auch einige Restaurants und Bars mit vielen Sitzplätzen draussen.
Wer mag, kann das Schloss Rapperswil besuchen, das mitten in der Stadt auf einem Hügel steht. Es beherbergt das Polen-Museum, die übrigen Räumlichkeiten werden  momentan vor allem für Hochzeiten, Konzerte und andere Festlichkeiten genutzt und sind nicht zugänglich. Die schöne Aussicht vom Lindenhügel und das Damhirsch-Gehege nebenan sind aber für alle da.
Liebe Grüsse und eine schöne Zeit, Miuh







Keine Kommentare:

Kommentar posten