Samstag, 5. November 2016

Der Himmel über Dubai - Wüstenstaat aus der Vogelperspektive

Wüstenstaat und Wüstenstadt, Rekord-Hotels, Rekord-Wolkenkratzer, aufgeschüttete Sandinseln in Palmen- und Weltkarten-Form, klimatisierte Shoppingmalls... so meine ersten Gedanken zu Dubai.


Nun flogen wir für unsere Australien-Reise via Dubai, doch wir hatten uns entschieden, hier nur umzusteigen und keinen längeren Aufenthalt einzulegen.
Umso mehr klebte ich mit der Nase am Flugzeugfenster, schaute hinaus in den beginnenden Morgen und versuchte, wenigstens aus der Vogelperspektive so viele Eindrücke wie möglich mitzunehmen.
Wir sahen Dünen, Wüstencamps, Farm-artige Residenzen, Wohnsiedlungen, Industriegebiete und viele Strassen: Sandpisten, Quartierstrassen, breiteste Autobahnen...


Die ganzen berühmten Wolkenkratzer und Hotels sahen wir leider nicht, dafür liegt der Flughafen zu weit draussen.
Nur in der Ferne konnte man die Skyline erahnen... Dieser immer leicht rötlich-gelbe Schimmer, der leichte Dunst (oder Sand) in der Luft hat mich sehr fasziniert, deshal zeige ich das Bild dieses Himmels gerne auch bei der Raumfee "in Heaven" (link hier)
Bestimmt werde ich Dubai auch einmal noch richtig entdecken - und vor allem würde ich dann gerne die Wüste erleben.
Wie ist das bei Euch, wart Ihr schon in Dubai? Hat es Euch gefallen? Was hab Ihr in Dubai unternommen?

Dies ist ein Beitrag meiner Serie: "Der Himmel über..." (link), wo Ihr noch viel mehr Sichten vom - oder in den Himmel findet.

Liebe Grüsse, Miuh

P.S. Ein kleiner kulinarischer Tipp: Am Flughafen Dubai selbst kann ich Euch übrigens das Restaurant "Giraffe" (link) sehr empfehlen. Es ist 24 Stunden geöffnet (was sehr angenehm ist, denn auch der Flugbetrieb läuft praktisch durchgehend) und es werden kleine und grössere internationale und auch viele Vegetarische Gerichte, frische Säfte und viel Anderes serviert. Ihr bekommt auf Nachfrage einen Code für freies Wifi und könnt hier zwischen zwei Flügen etwas entspannen, Euch kurz bei den Lieben zu Hause melden und etwas kleines Essen und trinken - egal, welche Tageszeit Dubai, euer Reiseziel, euer Magen oder auch der Kopf gerade hat... ;-)

Kommentare:

  1. Ich wäre auch nur drüber geflogen. Aber Wüste an sich ist schon faszinierend!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Astrid, in einer Wüste war ich tatsächlich noch nirgendwo, aber vielleicht wäre so ein kurzer Stopover-Aufenthalt in Dubai mal eine gute Gelegenheit? Liebe Grüsse, Miuh

    AntwortenLöschen